Villa Wieser

Die Villa Wieser
Die Villa Wieser mit dem Dorfbrunnen in der Ortsmitte

Kontakt

Kulturreferat
Christa Müller
Obere Hauptstraße 2
76863 Herxheim
Telefon: 07276 / 501-139

Villa Wieser - Kleinod in der Ortsmitte

Die Villa Wieser, mitten in Herxheim gelegen und im Stile eines französischen Landschlösschens gebaut, schaut auf eine lange und bewegte Historie zurück. Zuerst als „Ferienresidenz“ des Herxheimers Leonhard Peters errichtet, der als Bierbrauer in Frankreich sein Vermögen machte und später als Gönner seiner Heimatgemeinde in die Pfalz zurückkehrte, wurde das Anwesen mehrfach verkauft, bis es in den 1980-er Jahren von der Ortsgemeinde Herxheim aufgekauft und renoviert wurde.

Heute ist der imposante Bau der gesellschaftliche und kulturelle Mittelpunkt des Ortes. Nicht nur die Kunstschule Villa Wieser, die in allen Bereichen der Bildenden Kunst unterrichtet, ist hier untergebracht. Regelmäßig finden hier auch Kunstausstellungen und Lesungen unterschiedlichster Art statt, Konzertreihen und Auswahlkonzerte der Villa Musica bieten musikalische Highlights, und auch Trauungen werden in den schönen Räumen der Villa vollzogen. Im gemütlichen Ambiente des Kellers werden vor allem gerne Weinproben angeboten.

Der Park der Villa Wieser, der öffentlich zugänglich ist, bietet die wunderschöne Kulisse für hochkarätige open air-Veranstaltungen, die die Ortsgemeinde jährlich initiiert. Ein besonderes Beispiel hierfür ist die beliebte Konzertreihe „Klassik im Park“. Aber auch Theateraufführungen und Lesungen finden im Park der Villa Wieser immer wieder den passenden Rahmen für ihre Darbietungen.